Archiv kennzeichnen für vegan

Erfrischendes Mango-Sorbet – auch low carb

Ein erfrischendes Mango-Sorbet ist an diesen heißen Tagen immer willkommen.  Ein Rezept für ein cremiges Mango-Joghurt-Eis habe ich euch ja schon gezeigt, aber diesmal sollte es ein Sorbet sein, am besten auch noch low carb.

Wer nicht auf die Kohlenhydrate und Kalorien achtet, kann das Eis genauso mit Zucker zubereiten, für die low cab-Variante nimmt man einfach Xucker (Xylit).

Schoko-Pudding mit Avocado – low carb

Schoko-Pudding mit Avocado – extrem lecker, geht ganz schnell, ohne kochen, mit lauter gesunden Zutaten und je nach verwendetem Süßungsmittel low carb und auch vegan.

Je nachdem wie reif und süß die Banane ist und braucht man mehr oder weniger/bzw. gar kein Süßungsmittel. An Süßungsmittel ist eigentlich alles möglich: Honig, Ahornsirup, brauner Zucker, weißer Zucker oder low carb-Alternativen Erythrit (z.B. Xucker light) oder Xylit (z.B. Xucker).

Petersilienwurzel-Pastinaken-Suppe aus „Wintergerichte aus dem Thermomix“

petersilienwurzel-pastinaken-suppe-1

Die Petersilienwurzel-Pastinaken-Suppe ist ein ganz feines cremiges Süppchen aus dem neuen Kochbuch „Wintergerichte aus dem Thermomix“ von Doris Muliar.

 

In diesem Kochbuch findet ihr „100 tolle Eintöpfe, Aufläufe, Suppen und andere wärmende Mahlzeiten“.

Rote Bete-Ananas-Smoothie mit Ingwer

rote-bete-ananas-smoothie (1)

Diesen Rote Bete-Ananas-Smoothie habe ich vor ein paar Tagen in einer Fernsehsendung gesehen. Er enthält wie die meisten Smoothies viele Vitamine, schmeckt lecker süß, ist auch richtig gesund und hat dazu noch eine irre Farbe.

Himbeer-Essig – ratzfatz fertig

Himbeer-Essig (1)

Himbeer-Essig kann man sicherlich auf viele Arten herstellen, hier habe ich einen Himbeer-Essig, der ratzfatz hergestellt ist, im Thermomix oder auch im Kochtopf, der superlecker zu Blattsalaten schmeckt und den man auch gut verschenken kann, weil er auch noch gut aussieht 😉

Erdnussbutter selbstgemacht

erdnussbutter (2)

Erdnussbutter weckt bei mir Kindheitserinnerungen, ein lieber Onkel hatte uns mal Erdnussbutter mitgebracht, original amerikanische in einem riesigen Glas, die gab es damals bei uns leider nicht zu kaufen. Früher habe ich die Erdnussbutter auf amerikanische Art am liebsten mit Marmelade gegessen, heute esse ich sie lieber pur oder mit Käse auf einem Brötchen oder Toastbrot. Oder ich koche den schnellen Hähnchen-Erdnuss-Wok, der mit Erdnussbutter zubereitet wird.

Kürbis-Kokos-Suppe mit karamellisierten Quitten

kürbis-kokos-suppe (2)

Auch in diesem Herbst komme ich nicht an einer köstliche Kürbissuppe vorbei. In den letzten Jahren gab es bei uns meistens eine Fruchtige Kürbissuppe, dieses Jahr habe ich mal eine Kürbis-Kokos-Suppe ausprobiert. Das besondere daran sind die karamellisierten Quittenstücke, hmmmm, sehr lecker. Durch die Kokosmilch wird die Suppe schön cremig, wobei der Kokosgeschmack eher dezent ist, das schmeckt auch Menschen, die sonst Kokos nicht so gerne mögen 😉

Kanarische Salzkartoffeln mit Mojo verde und Mojo rojo

Kanarische-Salzkartoffeln (1)

Kanarische Salzkartoffeln oder „Papas arrugadas“ sind kanarische Pellkartoffeln mit einer feinen Salzkruste. Sie gehören auf den Kanaren zu den Grundnahrungsmitteln und wir haben sie während unseres Urlaubs auf Gran Canaria häufig gegessen.

« Ältere Beiträge