Mie-Nudel-Suppe mit Garnelen

Mie-Nudel-Suppe (2)

Eine Mie-Nudel-Suppe, leicht scharf abgeschmeckt mit viel Ingwer, serviert mit gebratenen Garnelen, schmeckt bei der eisigen Kälte, die zur Zeit herrscht, besonders gut.

Das Rezept habe ich direkt im neuen Finessen Rezeptheft gefunden. Ich habe es nach meinem Geschmack etwas abgeändert, Knollensellerie durch Stangensellerie und Möhren ersetzt und zusätzlich Garnelen dazu gebraten. Wer keine mag, kann sie natürlich auch weg lassen. Ich habe auch die Paprikaschote von Hand in Streifen geschnitten und nicht im Thermomix gehäckselt, das sieht doch einfach besser aus 🙂

 

Mie-Nudel-Suppe (1)

Mie-Nudel-Suppe mit Garnelen
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 rote Paprikaschote
  • 20 g Sesamöl, geröstet (ersatzweise anderes Öl nehmen)
  • 1 Möhre, ca. 100 g
  • 2-3 Stangen Bleichsellerie
  • 100 g Porree
  • 800 g Wasser
  • 200 g Orangensaft
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 120 g Mie-Nudeln
  • 200 g TK-Erbsen
  • 30 g Sojasoße
  • 100 g TK-Garnelen, aufgetaut
  • 2 EL Öl, Pfeffer, Salz
Zubereitung:

Knoblauch in Ingwer in Scheiben schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 8 zerkleinern.

Zwiebel zugeben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

Sesamöl zugeben und 3 Min/ Varoma/ Stufe 2 andünsten.

Paprika in Streifen schneiden, Sellerie in Scheiben, Möhren in Stifte, Porree in Ringe schneiden, alles in den Mixtopf geben.

Wasser, Orangensaft, Brühwürfel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zugeben und 15 Min/ 100°C/ Linkslauf/ Stufe 1 garen.

Mie-Nudeln in Stücke brechen, zusammen mit Erbsen und Sojasoße in den Mixtopf geben und nach Packungsanweisung der Mie-Nudeln (meist 5 Min) 5 Min/ 100°C/ Linkslauf/ Stufe 2 fertiggaren.

In der Zwischenzeit die Garnelen auf Spieße stecken, in heißem Öl von jeder Seite etwa 2 Minuten anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Suppe abschmecken und mit den Garnelenspießen servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Ohne Garnelen und mit eifreien Mie-Nudeln ist das Gericht vegetarisch und sogar vegan!

 

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.