Selleriecremesuppe mit Honig und Bacon – unser Dinner für 10

Es war mal wieder soweit, unser alljährliches Dinner für 10 fand wieder bei uns statt. Wir kochen im Freundeskreis immer abwechselnd etwa alle 3 Monate und das schon seit über 10 Jahren, das ist doch eine tolle Leistung 🙂

Ich habe auch dieses Mal einiges ausprobiert und dieses Menü hat es dann auf den Tisch geschafft:

Hier geht es zu den Rezepten:

-> Rote Bete Tatar mit gratiniertem Ziegenkäse

-> Selleriecremesuppe mit Bacon und Honig – in diesem Beitrag

-> Geschmorte Ochsenbäckchen – folgt bald

-> Bratapfeltraum – folgt bald

Die Rezepte gibt es nach und nach, ich fange mal mit der Selleriecremesuppe an.

Das Rezept habe ich in einem spanischen Thermomix-Magazin gefunden, bißchen abgeändert wie immer. Genialerweise wird in diesem Rezept der Bacon genauso in der Mikrowelle zubereitet, wie ich es hier schon mal aufgeschrieben habe. Ich kann zwar kein Spanisch, aber mit den Rezepten für den Thermomix komme ich trotzdem gut klar, manche Zutaten muss ich mir halt von Google übersetzen lassen 😉

Selleriecremesuppe mit Honig und Bacon
Zutaten für 6 Portionen:
für die Gewürzmischung:
  • ½ TL Koriandersamen
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Fenchelsamen
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • 3 Kardamomschoten
  • ½ Zimtstange
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • 1 Nelke
für die Suppe:
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 700 g Sellerieknolle, geschält, in Stücken
  • 1 Apfel, geschält, in Stücken
  • 700 g Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 6 – 12 Scheiben Bacon
  • 100 – 200 g Milch oder Kochsahne
  • 20 g Honig
Zubereitung:

Alle Zutaten für di3e Gewürzmischung in den Mixtopf geben und 10 Min/ Varoma/ Stufe 0,5 anrösten. Danach pulverisieren 40 Sec/ Stufe 10 und umfüllen.

Für die Suppe Zwiebel, Knoblauch und Butter in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern und % Min/ Varoma/ Stufe 1 andünsten.

Sellerie, Apfel, Gemüsebrühe, Salz und ½ bis 1 Teelöffel der Gewürzmischung in den Mixtopf geben und 35 Min/ 100°/ Stufe 1 kochen.

In der Zwischenzeit den Bacon zubereiten: Auf einen großen Teller eine Lage Küchenpapier legen, darauf 100 g Baconscheiben nebeneinander legen, mit der Gewürzmischung bestreuen und mit einer weiteren Lage Küchenpapier abdecken. Nun in die Mikrowelle stellen und je nach Mikrowellenleistung etwa 4 bis 8 Minuten braten, bis der Bacon schön kross ist. (ich nehme 5 Minuten bei 1000 Watt). Küchenpapier vom Bacon abziehen und abkühlen lassen.

Nun die Milch oder Kochsahne zur Suppe geben und 2 Min/ Stufe 10 pürieren. Die Suppe sollte schön dickflüssig sein, ansonsten noch mehr Milch oder Kochsahne zugeben.

Die Suppe in Schalen oder Tellern anrichten, mit etwas Gewürzmischung bestreuen, den Honig als Spirale darüber geben und mit Bacon servieren.

Guten Appetit!

Tipps:

Notfalls kann man auch gemahlene Gewürze für die Mischung verwenden, das wird dann aber nicht so aromatisch.

Den Honig kann man ganz einfach direkt aus einer Quetschflasche auf die Suppe geben.

Für 10 Personen habe ich die doppelte Menge zubereitet, zuerst im Kochtopf gekocht und dann im Thermomix püriert, da die Suppe mit dem Pürierstab nicht annähernd so fein und sämig wird, wie im Thermomix.

Man bekommt nicht alle Gewürze im Supermarkt, ich kaufe viele Gewürze hier (Amazon-Affiliate-Links)

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.