Gegrillter Ananas-Salat mit Mozzarella

gegrillter-Ananas-Salat (3)

gegrillter-Ananas-Salat (4)

Gegrillter Ananas-Salat ist mal eine etwas andere Beilage beim sommerlichen Grillen, süß, und dabei säuerlich gewürzt mit Limette und leicht scharf durch Chilipulver.

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „sweet paul“ zeigt auf dem Titelbild gegrillte Ananas, im Heft finden sich dann zwei Rezepte, die mich zu diesem Rezept für gegrillten Ananas-Salat inspiriert haben.

Rigatoni mit Garnelen – wie bei Vapiano

rigatoni-mit -garnelen (1)

rigatoni-mit -garnelen (1)

Vor einiger Zeit waren wir bei Vapiano zum Essen, das ist eine italienische (Schnell-) Restaurantkette, die es in vielen großen Städten gibt. Die Pizza- und Pastagerichte werden dort vor den Augen des Bestellers frisch zubereitet. Wenn man nur zu zweit ist, klappt das ganz gut und man kann gemeinsam essen, unsere Pastagerichte waren beide sehr lecker.

Caipirinha-Creme mit Erdbeer-Mango-Salat

caipirinha-creme (2)

caipirinha-creme (2)

Hier kommt nun als nächstes das Dessert von unserem Menü für 10 Personen.

Das Rezept ist aus dem Thermomix-Kochbuch „Feste feiern“, ich habe es nur mengenmäßig etwas angepasst, da die dort angegebenen Portionen doch sehr groß waren.

caipirinha-creme (1)

Caipirinha-Creme mit Erdbeer-Mango-Salat
Zutaten für 12 Portionen:
  • 8 Blatt weiße Gelatine

Gazpacho à la Sansibar mit Olivencrostini

gazpacho-a-la-sansibar (2)

gazpacho-a-la-sansibar (2)

Eine eisgekühlte Gazpacho im Sommer, das ist doch was leckeres. Diese Gazpacho à la Sansibar wird mit selbstgemachter Mayonnaise verfeinert, dazu gibt es geröstete Brotscheiben mit Olivenpaste.

Es gibt hier zwar schon zwei Rezepte für Gazpacho, einmal mein Standardrezept Gazpacho Andaluz und dann noch Tomaten-Melonen-Gazpacho, aber ich probiere auch gerne mal was Neues aus.

Erdbeer-Limes und ein Menü für Zehn

Erdbeer-Limes (1)

Erdbeer-Limes (1)

Es war mal wieder soweit: Seit mittlerweile 8 Jahren treffen wir uns etwa alle 3 Monate mit Freunden zu einem ganz besonderen Dinner, das abwechselnd, immer in der gleichen Reihenfolge zubereitet wird und nun waren wir mal wieder dran, unser letztes Menü vom Februar 2015 findet ihr -> hier

Spargelpizza mit Räucherlachs

Spargelpizza-mit-Räucherlachs (3)

Spargelpizza-mit-Räucherlachs (3)

Spargelpizza mit Räucherlachs ist genaugenommen keine richtige Pizza, der Belag ist eher ein Flammkuchen-Belag, weil ich dafür aber einen Pizzateig als Boden genommen habe, ist es auch kein richtiger Flammkuchen, aber egal wie es heißt, es war auf jeden Fall richtig lecker 🙂

Leichte Sauce Hollandaise – die zweite… noch besser!

leichte-sauce-hollandaise-neu (1)

leichte-sauce-hollandaise-neu (2)

Letztes Jahr habe ich bereits eine leichte Sauce Hollandaise veröffentlicht, nun habe ich das Rezept weiter optimiert, dieses Rezept gelingt einfach immer und auch wenn die Sauce Hollandaise mal etwas länger steht, gerinnt sie nicht.

Petersilienwurzelsuppe mit Bärlauchöl

petersilienwurzelsuppe (2)

petersilienwurzelsuppe (2)

Petersilienwurzelsuppe garniert mit selbstgemachtem Bärlauchöl ist ein raffiniertes Süppchen, das als Vorspeise viel hermacht.

Die Petersilienwurzel gehört zu den älteren Gemüsesorten und wurde in den letzten Jahren quasi neu entdeckt. Äußerlich sieht  die Petersilienwurzel der Pastinake ähnlich. Sie ist mit der Blattpetersilie verwandt, aber vom Geschmack her ist sie eher kräftig und würzig.

Leichte Bärlauch-Hollandaise zum Spargel

bärlauch-hollandaise (1)

bärlauch-hollandaise (1)

Nach einer kleinen Blogpause geht es hier mit frühlingsfrischen Rezepten weiter.

Es gibt endlich wieder heimischen frischen Spargel zu kaufen und im Garten oder im Wald sprießt der Bärlauch. Beides lässt sich wunderbar kombinieren mit einer leichten Bärlauch-Hollandaise zu gekochtem Spargel.

« Ältere Beiträge