Archiv für Reis, Risotto

Spargelrisotto mit Hähnchen-Saltimbocca

Spargelrisotto (1)

Das Spargelrisotto habe ich fast genauso nachgekocht, wie es im neuesten LECKER-Heft (Ausgabe 5/2014) steht, anstatt Schweineschnitzel habe ich Hähnchenschnitzel verwendet, ein bißchen Fett eingespart und dazu natürlich frischen Salbei aus dem Garten gepflückt! Dieses Mal habe ich das Risotto auf herkömmliche Art und Weise im Kochtopf zubereitet und während des Kochens den Spargel und die Saltimboccas vorbereitet. Wer möchte, kann das Spargelrisotto wie das Möhrenrisotto im Thermomix zubereiten. Lecker war´s!

Möhren-Risotto mit Safran

Möhren-Risotto (1)

Dieses Möhren-Risotto mit Safran koche ich schon seit vielen Jahren immer wieder gerne. Bevor ich meinen Thermomix hatte, habe ich die Möhren in ganz kleine Würfelchen geschnitten und das Risotto auf herkömmliche Art und Weise gekocht, das war schon etwas aufwändiger. Im Thermomix kocht so ein Risotto von selber ganz nebenbei.

Kokosmilchreis mit Mangosoße

kokosmilchreis (2)

Leckerer Milchreis einmal anders, wer Kokos liebt (wie ich) wird auch diesen Kokosmilchreis lieben, zusammen mit der Mangosoße kann man den einfach so weglöffeln.

Wie immer ist die Zubereitung im Thermomix ganz einfach, aber alle Nicht-Thermomixbesitzer können den Kokosmilchreis natürlich auch auf herkömmlich Art und Weise kochen.

Bunte Gemüsepaella

Gemüsepaella (2)

Das Rezept für diese bunte Gemüsepaella habe ich in einem meiner liebsten Kochbücher gefunden, es ist von Yotum Ottolenghi – Genussvoll vegetarisch. Alle Gewürze und fast alles Gemüse hierfür hatte ich im Haus, da musste ich dieses wunderbar gewürzte Gericht einfach nachkochen. Die dicken Bohnen, die im Gericht vorgesehen waren, habe ich durch tiefgekühlte Erbsen ersetzt, die Gesamtmenge leicht verändert und heraus kam eine schmackhafte, lecker gewürzte Gemüsepaella für 4 Personen.

Nordisches Risotto mit Katenschinken

nordisches Risotto (2)

Risotto einmal anders – in dieses nordische Risotto kommen Kartoffeln und Weißkohl, dazu Katenschinken, das schmeckt deftig lecker.

Das Rezept hierzu habe ich aus dem Kochbuch „Schneller Teller: Rezepte für jeden Tag von Stevan Paul„. Hier nun meine abgewandelte Version für die Zubereitung im Thermomix.

nordisches Risotto (1)

Paprika-Pfanne mit Ebly-Weizen – Lieblingsessen

Paprika-Pfanne (1)

Die Paprika-Pfanne ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unseres Speiseplans. Sie ist schnell fertig, mal abgesehen vom Schnippeln der Paprikaschoten, braucht nicht viele Zutaten und schmeckt allen. Bei uns gibt es immer den Ebly-Zartweizen dazu, aber genauso gut passt auch Reis zur Paprika-Pfanne. In einem Extra-Schälchen gibt es zerkrümelten Feta dazu, den streut sich jeder selber nach Belieben übers Essen.

Indisches Korma Hähnchen-Curry

hähnchen-curry (2)

Diese Woche habe ich zum ersten Mal eine Kochbox von Hello Fresh bestellt. In dieser Box sind alle (!) Zutaten für 3 Mahlzeiten für 4 Personen, (es gibt auch andere Größen), die Rezepte liegen auch dabei, wobei man die Rezepte schon vorab per Mail bekommt, das wollte ich einfach mal testen. Lediglich Grundzutaten wie Pfeffer, Salz, Essig, Öl usw. sollte man zuhause haben.