Möhren-Risotto mit Safran

Möhren-Risotto (1)

Dieses Möhren-Risotto mit Safran koche ich schon seit vielen Jahren immer wieder gerne. Bevor ich meinen Thermomix hatte, habe ich die Möhren in ganz kleine Würfelchen geschnitten und das Risotto auf herkömmliche Art und Weise gekocht, das war schon etwas aufwändiger. Im Thermomix kocht so ein Risotto von selber ganz nebenbei.

Möhren-Risotto (2)

Möhren-Risotto mit Safran
Zutaten für 4 Personen:
  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 400 g Möhren, in Stücken
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 20 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 650 g Gemüsebrühe
  • 200 g Orangensaft
  • 2 Prisen Safranfäden
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen weisser Pfeffer
Zubereitung im Thermomix:

Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek/ Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Die Möhrenstücke in den Mixtopf geben, 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Der Mixtopf muss nicht ausgespült werden.

Die Zwiebel 4 Sek/ Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl zugeben und 3 Min/ Varoma/ Stufe 1 andünsten.

Risottoreis zugeben und 3 Min / 100°/ Linkslauf/ Stufe 1 andünsten.

100 g Gemüsebrühe zugeben und 1 1/2 Min / 100°/ Linkslauf /Stufe 1 köcheln lassen.

Die restliche Gemüsebrühe, Orangensaft, Salz und Möhrenstücke dazugeben. Die Safranfäden zwischen den Fingern zerreiben und ebenfalls zugeben. 26 Min/ 90°/ Linkslauf/ Stufe 1 ohne Messbecher garen. Je nach Reissorte muss die Kochzeit eventuell verlängert werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto auf Tellern anrichten und den geriebenen Parmesan darüber streuen.

Tipp: Das Risotto schmeckt auch lecker als Beilage zu Spargel oder zu Frikadellen.

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Möhren in kleine Würfelchen schneiden.

Die Zwiebel fein schneiden und in einem weiten Topf im heißen Olivenöl kurz anschwitzen. Risottoreis zugeben und kurz andünsten. Mit 100 g Gemüsebrühe ablöschen und unter Rühren solange köcheln bis der Reis wieder trocken ist.

Die restliche Gemüsebrühe, Orangensaft, Salz und Möhrenstücke dazugeben. Die Safranfäden zwischen den Fingern zerreiben und ebenfalls zugeben.

Unter gelegentlichem Umrühren bei geringer Hitze 20 bis 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto auf Tellern anrichten und den geriebenen Parmesan darüber streuen.

Guten Appetit!

nützliche Zutaten für dieses Rezept, direkt bei Amazon bestellbar:


 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.