Spargelrisotto mit Hähnchen-Saltimbocca

Spargelrisotto (1)

Das Spargelrisotto habe ich fast genauso nachgekocht, wie es im neuesten LECKER-Heft (Ausgabe 5/2014) steht, anstatt Schweineschnitzel habe ich Hähnchenschnitzel verwendet, ein bißchen Fett eingespart und dazu natürlich frischen Salbei aus dem Garten gepflückt! Dieses Mal habe ich das Risotto auf herkömmliche Art und Weise im Kochtopf zubereitet und während des Kochens den Spargel und die Saltimboccas vorbereitet. Wer möchte, kann das Spargelrisotto wie das Möhrenrisotto im Thermomix zubereiten. Lecker war´s!

Spargelrisotto (2)

Spargelrisotto mit Hähnchen-Saltimbocca
Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g grüner Spargel
  • 600 g Hähnchenbrustfilets, in 8 Stücke geschnitten
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 8 Salbeiblätter
  • 50 ml Marsala (ersatzweise Cream Sherry)
  • 30 g Parmesan
  • 20 g Butter
Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 1 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen und Knoblauch und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten.

Reis zufügen, kurz mitdünsten und mit dem Wein ablöschen. Den Wein unter Rühren verdampfen lassen, nach und nach die Gemüsebrühe zugießen und 20 bis 30 Minuten bei geringer Hitze garen, bis das Risotto cremig, der Reis aber noch bissfest ist.

Grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden und das untere Drittel schälen. Die Stangen in ca. 2 cm lange Stück schneiden und die letzten 10 Minuten im Risotto mitköcheln.

Die Hähnchenschnitzel trocken tupfen, mit Pfeffer und Salz würzen, auf jedes Schnitzel ein Salbeiblatt legen, mit dem Schinken umwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken.

2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenschnitzel auf jeder Seite etwa 2 Minuten anbraten. Schnitzel herausnehmen. Die restlichen Zwiebelwürfel im Bratfett anbraten, mit Marsala und 150 ml Wasser ablöschen und kurz aufkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Schnitzel wieder in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten in der Soße ziehen lassen.

Parmesan fein reiben und zusammen mit der Butter unter das Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Risotto zusammen mit Saltimboccas und Marsalasoße anrichten.

Guten Appetit!

Dieses Rezept reiche ich ein zum Blogevent „Spargel“ von Puhlskitchen. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Bloggeburtstag!
1. Bloggeburtstag - Blogevent Spargel

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

4 Kommentare

  1. puhlskitchen sagt:

    Liebe Sabine,
    vielen Dank für deine Rezepteinreichung. Ich habe gerade soooo Hunger und dann bekomme ich so ein leckeres Bild präsentiert. Hmm… der Magen knurrt, das ist unfair 😉
    Köstlich, dein Spargelrisotto, und Hähnchen-Saltimbocca dazu zu reichen, ist eine schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Olga

  2. Barbara Krauss sagt:

    habe ich heute nachgekocht. Was soll ich sagen………hmmmmm sooooo lecker!!!!!

  3. […] Sabine von Chilirosen hat ein Spargelrisotto mit Hähnchen-Saltimbocca gekocht. Oh, ich liebe Risotto in allen möglichen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.