Mozzarella auf Wassermelonen-Tomaten-Salat

Wassermelonen-Tomaten-Salat (2)

Ein leichtes und erfrischendes Sommeressen, dass sich auch als Vorspeise eignet.

Wassermelonen stehen bei uns dieses Jahr ganz hoch im Kurs, pur, gegrillt oder als Salat, auch mit Feta, sind Wassermelonen immer eine tolle Erfrischung. Am besten eine kernarme Sorte kaufen, dann spart man sich das mühsame Entkernen.

Der Wassermelonen-Tomaten-Salat ist ganz schnell zubereitet, vor allem, wenn man zum Würfeln der Tomaten und Melonen einen Genius Nicer Dicer verwendet, bei der Menge an Salat geht das Würfeln dann ratz fatz.

Wassermelonen-Tomaten-Salat (3)

Mozzarella auf Wassermelonen-Tomaten-Salat
Zutaten für 4 Personen:

 

  • 4 reife Tomaten
  • etwa ½ kleine Wassermelone
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund frische Minze
  • 3 Stiele Basilikum
  • 3 El Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • ½ TL Chiliflocken oder 1-2 TL Chiliöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ TL Zucker
  • 4 Kugeln Mozzarella à 125 g, am besten Büffelmozzarella oder Burrata
Zubereitung:

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, in ein Abtropfsieb geben, mit 1 TL Salz bestreuen und ziehen lassen.

Die Wassermelone vierteln, die Viertel in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden, so dass dreieckige Scheiben entstehen, Schale abschneiden und würfeln, z.B. mit dem Genius Nicer Dicer 🙂

Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln. Minz- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.

Die gut abgetropften Tomatenwürfel, Melonenwürfel, Zwiebeln, Minze und Basilikum mit Zitronensaft und Olivenöl mischen. Mit Chiliflocken oder -öl, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Zum Servieren den Wassermelonen-Tomaten-Salat auf Tellern verteilen, Mozzarella oder Burrata darauf legen und eventuell mit Basilikumblättchen bestreuen.

Dazu frisches Baguette reichen.

Guten Appetit!

Tipp: Wenn man Burrata bekommt, der schmeckt auch ganz wunderbar auf dem Wassermelonen-Tomaten-Salat!

Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.