Caipirinha-Creme mit Erdbeer-Mango-Salat

caipirinha-creme (2)

Hier kommt nun als nächstes das Dessert von unserem Menü für 10 Personen.

Das Rezept ist aus dem Thermomix-Kochbuch „Feste feiern“, ich habe es nur mengenmäßig etwas angepasst, da die dort angegebenen Portionen doch sehr groß waren.

caipirinha-creme (1)

Caipirinha-Creme mit Erdbeer-Mango-Salat
Zutaten für 12 Portionen:
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 5 unbehandelte Limetten
  • 320 g Zucker
  • 500 g Sahne
  • 5 Eier
  • 125 g Cachaça (oder weißer Rum)
  • 625 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
Für den Salat:
  • 400 g Erdbeeren
  • 1 reife Mango
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Erdbeersirup
Zubereitung:

Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen.

Die Limetten ganz dünn schälen und auspressen.

Zucker und Limettenschalen in den Mixtopf geben und 30 Sek/ Stufe 10 pulverisieren und umfüllen, wenn man die Sahne im Thermomix steif schlagen möchte.

Die Sahne steif schlagen, entweder im Thermomix oder wie ich in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät. [Im Thermomix: den Rühraufsatz/Schmetterling einsetzen, Sahne einfüllen und auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Rühraufsatz entfernen und Sahne umfüllen]

Rühraufsatz/Schmetterling einsetzen, den Limettenzucker, Eier und Cachaça oder Rum einfüllen. 8 Minuten/ 80°/ Stufe 3 cremig aufschlagen.

Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, in den Mixtopf geben und 30 Sek/ Stufe 4 unterrühren.

Limettensaft und Joghurt zugeben und 15 Sek/ Stufe 3,5 unterrühren.

Rühraufsatz entfernen und die Creme in eine große Schüssel umfüllen.

Die geschlagene Sahne von Hand mit einem Schneebesen unterrühren, die Creme in 12 Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Für den Erdbeer-Mango-Salat die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren und Mangostücke mit Zitronensaft und Erdbeersirup vermischen und den Salat kurz vor dem Servieren auf der Caipirinha-Creme verteilen.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

2 Kommentare

  1. Sandra sagt:

    Vielen Dank für das Tolle Rezept und die detaillierte Anleitung , werde ich gleich am Wochenende ausprobieren.

    LG
    Sandra

  2. Max sagt:

    Sehr gute Idee =) Wird direkt nachgemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.