Kürbis-Kokos-Suppe mit karamellisierten Quitten

kürbis-kokos-suppe (2)

Auch in diesem Herbst komme ich nicht an einer köstliche Kürbissuppe vorbei. In den letzten Jahren gab es bei uns meistens eine Fruchtige Kürbissuppe, dieses Jahr habe ich mal eine Kürbis-Kokos-Suppe ausprobiert. Das besondere daran sind die karamellisierten Quittenstücke, hmmmm, sehr lecker. Durch die Kokosmilch wird die Suppe schön cremig, wobei der Kokosgeschmack eher dezent ist, das schmeckt auch Menschen, die sonst Kokos nicht so gerne mögen 😉

Das Rezept habe ich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Köstlich vegetarisch“ gefunden.

kürbis-kokos-suppe (1)

Kürbis-Kokos-Suppe mit karamellisierten Quitten
Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 Hokkaido-Kürbis (etwa 1 Kg)
  • 1 Zwiebel
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Zimtstange
  • 750 g Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g)
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 bis 3 Quitten (ca. 500 g)
  • 30 g Butter (oder Öl für eine vegane Suppe)
  • 2 EL Rohrzucker
Zubereitung im Thermomix:

Den Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden.

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden, zusammen mit der halbierten Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern.

Olivenöl dazugeben und 3 Min / Varoma/ Stufe 2 andünsten.

Die Kürbisstücke dazugeben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern.

Gemüsebrühe und die Zimtstange in den Mixtopf geben.

Das Ganze 20 Min/ 100°/ Stufe 1 köcheln lassen, die Zimtstange entfernen.

Die Kokosmilch dazugeben und alles stufenweise 60 Sek/ Stufe 4-9 pürieren. Mit Cayennepfeffer, schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

Während die Suppe kocht,  die karamellisierten Quitten zubereiten:  den Flaum auf der Schale der Quitten sorgfältig mit einem Küchentuch abreiben. Die Quitten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Quitten brauchen nicht geschält werden, die Schale wird beim Garen weich.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Quittenstücke darin etwa 10 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Den Rohrzucker zugeben und unter Rühren etwa 2 Minuten karamellisieren lassen.

Zum Servieren in jeden Teller etwas Kürbis-Kokos-Suppe geben und die Quittenstücke darauf verteilen.

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Zwiebel und den geschälten Ingwer würfelig schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel und Ingwerwürfel darin andünsten.

Kürbis klein schneiden, in den Kochtopf zu den Zwiebeln geben, mit Gemüsebrühe auffüllen, Zimtstange zugeben und alles etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind.

Inzwischen die karamelisierten Quitten wie oben beschrieben zubereiten.

Die Zimtstange aus der Suppe entfernen, die Kokosmilch zugeben und die Suppe fein pürieren, nochmals mit Cayennepfeffer, schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.

Mit den Quittenstücken servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Anstatt der Quitten können auch Äpfel oder feste Birnen verwendet werden, die Garzeit verringert sich dann, da die Äpfel oder Birnen schneller weich sind.

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.