Lauwarmer Nudelsalat mit gebratenen Garnelen

Nudelsalat-mit-gebratenen-Garnelen (1)

Ein frischer Nudelsalat, der im Sommer auch mal als kleines Hauptgericht durchgeht.

Schnell gemacht, da die Nudeln ja kaum abkühlen müssen.

Nudelsalat-mit-gebratenen-Garnelen (2)

Lauwarmer Nudelsalat mit gebratenen Garnelen
Zutaten für 4 Personen:
  • 250 g kurze Nudeln, z.B. Mini Penne oder Rigatoni
  • Saft von einer Zitrone
  • abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 Stangen Bleichsellerie
  • 400 g Kirschtomaten
  • 250 g Büffelmozzarella, Mini-Kugeln
  • 400 g Riesengarnelen (z.B. TK – aufgetaut)
  • ½ TL Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL weißer Balsamico
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Basilikum
Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und in eine große Salatschüssel geben. Mit 1 EL Olivenöl, Zitronensaft und -schale vermischen und leicht abkühlen lassen.

Paprikaschote in Würfel, Bleichsellerie in Scheiben schneiden (oder beides zusammen im Thermomix  4-6 Sek/ Stufe 4,5 zerkleinern, wenn es mal schnell gehen soll).

Die Kirschtomaten und die Mozzarella-Kugel halbieren und alles zu den Nudeln geben.

Den Salz mit Balsamico, Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl würzen. Basilikum in Streifen, Schnittlauch im Röllchen scheiden und unterheben, nochmals abschmecken

Die (aufgetauten) Riesengarnelen gut abtropfen lassen und in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne etwa 4-5 Minuten anbraten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Riesengarnelen unter den Nudelsalat heben und sofort servieren.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.