Mediterranes Ofengemüse mit Lachsfilet und Honig-Senf-Soße

mediterranes-ofengemüse-mit-lachsfilet (2)

Das mediterrane Ofengemüse mit Lachsfilet war das Hauptgericht bei meinem Menü für 10 Personen.

So ein Menü ist jedesmal eine neue Herausforderung für mich: Es sollte gut vorzubereiten sein, man will ja nicht noch ewig in der Küche stehen, wenn die Gäste da sind und dann muss auch alles zum richtigen Zeitpunkt fertig sein. Und schmecken soll es natürlich auch noch.

mediterranes-ofengemüse-mit-lachsfilet (1)

Das Ofengemüse habe ich ein paar Stunden vorher auf 2 Backblechen vorbereitet, den Lachs (für 10 Personen hatte ich 2 ganze Seiten mit Haut) etwa 1 Stunde vorher geschnitten, gewürzt, auf ein Backblech gelegt und kalt gestellt.

Dazu habe ich noch zwei Soßen serviert, eine leichte Joghurt-Zitronen-Aioli (Rezept siehe hier, jedoch zusätzlich mit geriebener Zitronenschale verfeinert) und eine Honig-Senf-Soße, beide lassen sich Stunden vorher gut zubereiten.

mediterranes-ofengmüse-mit-lachsfilet (3)

Mediterranes Ofengemüse mit Lachsfilet
Zutaten für 4 Personen:
  • 800 g kleine Kartoffeln, z.B. Drillinge
  • 2 Zucchini
  • 3 rote Paprikaschoten, oder bunt gemischt
  • 1 Aubergine
  • 2 große Zwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL italienische Kräuter, getrocknet oder frischer Rosmarin, Salbei, Thymian
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Stücke Lachsfilet mit Haut, á etwa 150 g
  • 4 TL königer Senf
  • Pfeffer und Salz
Zubereitung:

Die Kartoffeln abbürsten und halbieren. Zucchini und Aubergine der Länge nach halbieren und in grobe Stücke schneiden. Paprikaschoten entkernen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Das Gemüse in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl, Kräutern, Paprikapulver, Pfeffer und Salz gut vermischen.

Die Gemüsemischung auf ein Backblech mit Backpapier geben und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Umluft etwa 1 Stunde garen.

Die Lachsfilets ebenfalls auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Pfeffer und Salz bestreuen und mit dem groben Senf bestreichen.

Wenn die Gemüsemischung 45 Minuten im Backofen ist, die Temperatur auf 200 ° erhöhen und falls vorhanden die Grillfunktion des Backofens zuschalten.

Das Backblech mit den Lachsfilets ganz oben in den Backofen schieben und weitere 15 Minuten garen. Der Lachs sollte dann gerade eben gar sein.

Die Lachsstücke ohne Haut vom Backblech nehmen und zusammen mit dem Ofengemüse servieren.

Tipp: Die Gemüsemischung kann man auch variieren und Champignons, Fenchel, Kürbis oder Möhren dazugeben. Die Kartoffeln kann man durch Süßkartoffeln ersetzen.

honig-senf-sosse

Honig-Senf-Soße
Zutaten für 4 Portionen:
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Crème fraiche oder griechischer Joghurt
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Zubereitung:

Alle Zutaten in den Thermomix geben und 1 Min/ Stufe 8 mixen, dabei eventuell zwischendurch einmal nach unten schieben.

Oder alle Zutaten mit einem Stabmixer pürieren.

Tipp: Passt gut zu gegrilltem oder gebratenem Fisch und zu Räucherlachs.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

3 Kommentare

  1. Sabine sagt:

    sieht echt so lecker aus wird heute Mittag gleich mal ausprobiert.

  2. Christine Frey sagt:

    Absolut genial!!!

  3. Anna sagt:

    Wow! Heute nachgekocht und es war sehr sehr lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.