Enchiladas mit Paprika-Hackfleischfüllung und Guacamole

Enchiladas mit Hackfleischfüllung (1)

Wikipedia: „Enchiladas ist ein traditionelles mexikanisches Gericht, das je nach Region und Belieben in vielen Varianten zubereitet wird. Es handelt sich dabei um gefüllte, weiche Tortillas aus Maismehl, die mit einer Sauce übergossen werden.“

Ich habe die Tortillas mit Hackfleisch gefüllt und mit Käse überbacken, dazu gab es Tomatensalat und leckere Guacamole, die man ganz fix im Thermomix zubereiten kann. Ich habe hier bereits ein Rezept für Guacamole, dieses Mal habe ich sie mit Limettensaft zubereitet.

Enchiladas mit Hackfleischfüllung (2)

Enchiladas mit Paprika-Hackfleischfüllung
Zutaten für 4 Personen:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (oder 1 TL Knoblauchgrundstock)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Chiliflocken oder 1-2 TL Chiliöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 8 Weizentortillas
  • 150 g Creme fraiche oder Sauerrahm
  • 100 g geriebener Gouda oder anderer Käse
Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden und im heißen Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten.
Paprikaschoten in kleine Würfel oder Streifen schneiden, zum Hackfleisch geben und etwa 5 Minuten weiterbraten. Die Chilischote in Ringe schneiden, ein paar davon beiseite legen, den Rest zur Hackfleischpfanne geben.
Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili zugeben und mit Salz und Pfeffer leicht scharf abschmecken.
Auf jede Weizentortilla etwas Füllung geben und aufrollen. Die aufgerollten Enchiladas nebeneinander in eine Auflaufform setzen und mit Sauerrahm oder Creme fraiche bestreichen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft oder 200° Ober-/Unterhitze 20 Minuten überbacken.
Zum Servieren mit den zurückbehaltenen Chilistreifen bestreuen und Guacamole dazu servieren.
Guacamole
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kleine Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten, halbiert
  • 2 reife Avocados, geschält
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Tl Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gehackte Korianderblätter, wer mag, wer nicht, lässt sie weg oder nimmt Petersilie
Zubereitung:

Für die Guacamole die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Mixtopf vom Thermomix geben und 5 Sek /Stufe 5 zerkleinern. Alle weiteren Zutaten zugeben und nochmal 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

[Ohne Thermomix: alles kleinschneiden und mit einer Gabel zerdrücken]

Guten Appetit!

Enchiladas mit Hackfleischfüllung (3)

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

2 Kommentare

  1. So etwas gefällt mir! Irgendwann habe ich mal versucht, die Enchiladas ähnlich wie Pfannkuchen selbst zu machen, das ist aber nicht so geworden, wie ich mir das vorstellte. Füllen und überbacken ist eine gute Idee, die merke ich mir. Und Guacamole eh immer superlecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.