Rote Linsen-Tomaten-Suppe

rote linsen tomaten suppe (1)

Diese asiatisch angehauchte wärmende Rote Linsen-Tomaten-Suppe gibt es in der Winterzeit öfters bei uns. Das Grundrezept habe ich aus dem Kochbuch „99 federleichte Genussrezepte“ entnommen, aber mengenmässig und nach unserem Geschmack abgeändert. Bei der roten Currypaste gibt es große Unterschiede in der Schärfe, ich nehme am liebsten  „Red Curry Paste“ im 400 g Kunststoffbecher, gibt es entweder im Chinaladen oder bei Amazon oder woanders online :-), die ist richtig scharf, da reicht ein Teelöffel für die ganze Suppe.
Blogevent Satte ZWEI für weniger als 5

Mit diesem Rezept möchte ich am Blogevent „Satte Zwei für weniger als Fünf“ auf dem Blog „Aus meinem Kochtopf“ teilnehmen. Deshalb gibt es hier auch eine Kostenauflistung der Zutaten:

1 Zwiebel 0,10€; 1 Knoblauchzehe 0,10€; 20 g Ingwer(Bio) 0,20€; 10 g Olivenöl 0,10€; 40 g Tomatenmark 0,30€; 1-2 Tl rote Thai-Curry-Paste 0,15€; 120 g rote Linsen(Bio) 0,65€; 700 ml Gemüsebrühe(Bio) 0,26€; 1 Dose stückige Tomaten, 400 g 0,79€; 1 Tl Zucker 0,02€; ½ Tl Salz 0,02€; 150 g Sauerrahm 0,45€; evtl. etwas frisches Koriandergrün oder gehackte Petersilie 0,15€

Kosten insgesamt: 3,29 € für 2 Personen, zum Teil mit Bioprodukten.

rote linsen tomaten suppe (2)

Rote Linsen-Tomaten-Suppe

für 2 Personen

Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 10 g Olivenöl
  • 40 g Tomatenmark
  • 1-2 Tl rote Thai-Curry-Paste
  • 120 g rote Linsen
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose stückige Tomaten, 400 g
  • 1 Tl Zucker
  • ½ Tl Salz
  • 150 g Sauerrahm (oder griech. Joghurt oder Creme fraiche)
  • evtl. etwas frisches Koriandergrün oder gehackte Petersilie
Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Im heißen Olivenöl andünsten, aber nicht bräunen lassen.

Tomatenmark und Curry-Paste zugeben und weitere 1 bis 2 Minuten schmoren lassen.

Dann Linsen, Zucker, Gemüsebrühe und Dosentomaten zugeben und 18-20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Mit Salz abschmecken.

Zum Servieren auf jede Portion einen großen Klacks Sauerrahm geben und nach Belieben mit gehacktem Koriander oder Petersilie bestreuen.

Zubereitung im Thermomix:

Halbierte Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

Olivenöl zugeben und 3 Min/ Varoma/ Stufe3 andünsten. Tomatenmark und Thai-Curry-Paste dazugeben und 1 Min/ Varoma/ Stufe 3 anrösten.

Gemüsebrühe, Zucker, Dosentomaten und Linsen dazugeben und 25 Min/ 100°/ Stufe 1 köcheln lassen.

Die Suppe mit Salz abschmecken. Mit Sauerrahm und Koriandergrün bzw. Petersilie bestreut servieren.
Guten Appetit!
Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

 

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

3 Kommentare

  1. Hallo Sabine,
    vielen Dank für Deine Beteiligung am Blogevent.
    Schmeckte sicher fein das Süppchen.
    Und beim Budget bleibt sogar noch etwas Geld für ein Fladenbrot oder ein Baguette.

    Mit leckerem Gruß, Peter

  2. […] Rote Linsen-Tomaten-Suppevon Sabine, ChilirosenEine asiatisch angehauchte, wärmende, Rote Linsen-Tomaten-Suppe wird uns bei Chilirosen vorgesetzt. Kosten insgesamt: 3,29 € für 2 Personen, zum Teil mit Bioprodukten. […]

  3. Sandy sagt:

    Oh wie lecker, ich liebe Tomatensuppe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.