Gegrillter Ananas-Salat mit Mozzarella

gegrillter-Ananas-Salat (4)

Gegrillter Ananas-Salat ist mal eine etwas andere Beilage beim sommerlichen Grillen, süß, und dabei säuerlich gewürzt mit Limette und leicht scharf durch Chilipulver.

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „sweet paul“ zeigt auf dem Titelbild gegrillte Ananas, im Heft finden sich dann zwei Rezepte, die mich zu diesem Rezept für gegrillten Ananas-Salat inspiriert haben.

gegrillter-Ananas-Salat (3)

Gegrillter Ananas-Salat mit Mozzarella
Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kleine Ananas
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL BBQ-Grillgewürz (z.B. Schuhbecks BBQ-Grillgewürz )
  • 1 Prise Chilipulver
  • Meersalz
  • 1 Bio-Limette, Saft und abgeriebene Schale
  • 150 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 20 g Pinienkerne, geröstet
  • 20 Basilikumblätter
Zubereitung:

Ananas schälen und der Länge nach vierteln, den Strunk abschneiden. Jedes Viertel in der Länge nach in 3 Spalten schneiden.

Die Ananasspalten mit 2 EL Olivenöl einpinseln, mit Grillgewürz, Meersalz und Chilipulver bestreuen.

Auf dem heißen Grill von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen. Ich habe dafür den neuen Grillstein von Pampered Chef genommen, aber das funktioniert sicher auch in einer Grillschale oder direkt auf dem Grillrost, dann eventuell die Grillzeit verkürzen.

Die Ananasspalten vom Grill nehmen, in Stücke schneiden und auf einer Platte verteilen.

Für die Marinade 2 EL Olivenöl, Saft und abgeriebene Schale der Bio-Limette und etwas Meersalz verrühren.

Die Mozzarella-Kugeln, Basilikumblätter und gerösteten Pinienkerne auf den Ananasstücken verteilen und den Salat mit der Marinade beträufeln.

Lauwarm oder kalt servieren.

Guten Appetit!

 

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.