Firestarter – Frühstücksdrink mit Heidelbeeren

firestarter (2)

Der Firestarter ist ein leckerer Frühstücksdrink, der so richtig satt macht und eine wunderbare Farbe hat! Das Rezept ist aus Attila Hildmann´s Kochbuch „Vegan for fit“. Man kann den Firestarter mit Hafermilch zubereiten, wie im Originalrezept, er schmeckt aber genauso gut mit Sojamilch, Mandelmilch oder halt mit normaler Milch, dann ist er eben nicht mehr vegan. Das Süßungsmittel kann man auch variieren, anstatt Agavendicksaft geht auch Ahornsirup oder Honig.

Das Grundrezept kann auch mit Banane und Kakao zubereitet werden, dann ist es ein leckerer Schokodrink.

Sehr praktisch ist der Firestarter auch bei Kauproblemen z.B. bei einer festen Zahnspange 🙂

Ich bereite den Firestarter natürlich im Thermomix zu, da wiege ich die trockenen Zutaten schon abends ein, gebe morgens nur noch Obst, Milch und Sirup dazu, dann ist das Frühstück ratzfatz fertig.

Mir persönlich ist die angegebene Menge zuviel, ich stelle den Rest dann für später in den Kühlschrank, mein Sohn trinkt aber locker die ganze Portion zum Frühstück.

Für den Extrakick am Morgen empfiehlt A. Hildmann die Zugabe von Matcha oder Guarana, dann „fliegt man durch den Tag“, lasse ich aber meistens weg 😉

firestarter (1)

Firestarter
Zutaten für 1 Person:
Grundrezept mit Heidelbeeren
  • 40 g Haferflocken
  • 20 g gepopptes Amaranth (z.B. Bioladen)
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 15 g geröstete Haselnüsse
  • 15 g Walnusskerne
  • 1 EL Leinsamen
  • 35 g Agavendicksaft (oder Ahornsirup oder Honig)
  • 400 ml Hafermilch (oder Sojamilch oder Kuhmilch)
  • 4 Eiswürfel (evtl. weglassen)
  • 100 g Heidelbeeren ( evtl. TK-Heidelbeeren)
Variation mit Banane:
  • 1 kleine Banane
  • 1 ½ TL Bio-Kakaopulver
Für den Extrakick:
  •  1 TL Matcha oder Guarana
Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen.

Im Thermomix 1 Min/ Stufe 10 mixen.

Guten Appetit!

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.