Tapas: Chili-Oliven-Manchego – einfach und schnell

chili-oliven-manchego (2)

Ein einfaches kleines, aber feines Rezept für ein spanisches Tapas-Buffet: Chili-Oliven-Manchego, gefunden und leicht abgewandelt bei lecker.de

chili-oliven-manchego (1)

Chili-Oliven-Manchego
Zutaten für 4 Personen:
  • 2–3 Stiele Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 rote Chilischote oder 2 TL Chili-Öl
  • 250 g Manchego (spanischer Käse)
  • 2 EL Weißweinessig
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL grüne Oliven ohne Stein
  • 3 EL schwarze Oliven ohne Stein
Zubereitung:

Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Den Käse in Würfel schneiden.

Chilischote längs einschneiden, entkernen, waschen und fein hacken (ich habe stattdessen mein selbstgemachtes Chili-Öl verwendet)

Weißweinessig, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl und eventuell Chili-Öl darunterschlagen.

To­maten, Rosmarin, Chili, Knoblauch, Oliven und Käse unter­heben. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Dazu frisches Baguette reichen.

Guten Appetit!

Tipp: Als Alternative zum Manchego könnte man auch gut Ziegen-Gouda nehmen. Ich habe das gleiche Rezept auch schon mit Feta gemacht, ebenfalls sehr lecker!

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Ein Kommentar

  1. Mar sagt:

    Sehr gutes Rezept! Es ist eine großartige Idee, wenn wir Gäste zu Hause haben. Manchego-Käse ist als Aperitif immer eine gute Idee. Herzlichen Glückwunsch zum Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.