Genialer Lachsaufstrich mit Frischkäse

lachsaufstrich (2)

An diesem genialen Lachsaufstrich kommt man als Thermomix-Besitzer kaum vorbei. Einmal probiert wird man ihn sicher immer wieder herstellen, vor allem weil er so einfach und so lecker ist.

Das Originalrezept ist aus der Thermomix Rezeptwelt, ich gebe noch zusätzlich etwas abgeriebene Zitronenschale hinzu, was dem Aufstrich eine frische Note verleiht.

Der Lachsaufstrich schmeckt auf dunklem Vollkornbrot genauso lecker wie auf Baguette oder anderem Weißbrot, zum Beispiel zum Brunch.

lachsaufstrich 3

Lachsaufstrich
Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Räucherlachs
  • 200 g Frischkäse (z.B. selbst gemacht nach diesem Rezept)
  • abgeriebene Schale ¼ Bio-Zitrone
  • 50 g Crème fraîche
  • evtl. gehackter Dill zum Bestreuen
Zubereitung:

Die Zwiebel geschält und halbiert in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern.
Den Räucherlachs dazu geben und 3 Sek/ Stufe 4 zerkleinern.
Den Frischkäse, Crème fraîche und abgeriebene Zitronenschale zugeben und nochmals 5 Sek/ Stufe 5 verrühren.

Eventuell mit etwas gehacktem Dill bestreuen und Servieren.

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Zwiebel ganz fein würfeln und alles im Blitzhacker auf Sichtkontakt zerkleinern, dabei immer wieder umrühren und nicht zu fein hacken, eventuell kann der Lachsaufstrich auch mit einem Pürierstab zubereitet werden, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Tipp: Der Lachsaufstrich lässt sich gut vorbereiten, zum Beispiel für ein Buffet, dann einfach bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.