Grüner Kichererbsensalat mit gebratenem Halloumi – Tim Mälzer

kichererbsensalat1

Ein leckerer Salat ganz in Grün und Weiß aus Tim Mälzers Kochbuch „Greenbox“. Wie meistens habe ich die Zutaten etwas abgewandelt, aber die Grundidee blieb erhalten. Ich habe zusätzlich noch Avocado und Bleichsellerie dazugegeben, dafür habe ich nur einen Apfel anstatt zwei genommen. Den Römersalat habe ich gegen Babyspinatblätter ausgetauscht und für 4 Personen als leichtes Hauptgericht würde ich beim nächsten Mal mehr Halloumi-Käse nehmen.

kichererbsensalat

Grüner Kichererbsensalat mit gebratenem Halloumi
Zutaten für 3-4 Personen:
  • 1 grüne Paprikaschote
  • ½ Salatgurke
  • 1 Römersalatherz oder 100 g Babyspinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 grüner Apfel
  • 1 Dose Kichererbsen, Abtropfgewicht 265 g
  • 1 Avocado
  • 2 Stangen Bleichsellerie
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Tl Zucker
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ – 1 grüne Chilischote
  • 1 Bund Koriander oder Petersilie
  • 250 g Halloumi (oder mehr)
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung:

Paprika vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Gurke streifig schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trockenschleudern.

Frühlingszwiebeln und Bleichsellerie in Scheiben schneiden, Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und auch in Scheibchen schneiden. Avocado schälen, Kern entfernen, Fruchtfleisch würfeln und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.

Alle Zutaten in einer großen Salatschüssel mischen.

Für das Dressing Joghurt mit dem restlichen Zitronensaft, Zucker und in Scheiben geschnittener Pepperonischote verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und das Dressing über den Salat geben. Koriandergrün oder Petersilie grob hacken und über den Salat streuen.

Den Halloumi-Käse in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten und zusammen mit dem Salat servieren.

Guten Appetit!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.