Eierschecke ohne Boden

eierschecke

Vor ein paar Tagen habe ich im Internet ein Rezept für Käsekuchen gesucht, dabei bin ich über diese Eierschecke ohne Boden gestolpert. Es gab davon leicht unterschiedliche Versionen mit verschiedenen Zuckermengen. Das Rezept wurde hoch gelobt, deshalb wollte ich es unbedingt nachbacken und da es ohne Boden ist, geht die Zubereitung relativ schnell und einfach. Ich habe eine Version mit weniger Zucker gewählt. Allerdings hat bei mir die Backzeit von einer Stunde nicht ausgereicht, ich habe sie auf 90 Minuten erhöht.

eierschecke1

Eierschecke ohne Boden
Zutaten für die untere Schicht:
  • 750 g Magerquark
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
Zutaten für die obere Schicht:
  • 375 ml Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 150 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 5 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
Für die obere Schicht aus 375ml Milch, 150 g Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und etwas erkalten lassen. Danndie 5 Eigelbe und die Butter unterrühren. 

Für die untere Schicht  2 Eier, 150 g Zucker, 750 g Quark und Puddingpulver verrühren und in eine gefettete und ausgebröselte 26-er Springform füllen.

Die 5 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Pudding-Eigelbmasse heben. Gleichmäßig auf die Quarkschicht streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft etwa 90 Minuten backen und danach erst eine halbe Stunde im geöffneten Backofen abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

Gut gekühlt servieren.

Guten Appetit!

eierschecke3


eierschecke2

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

2 Kommentare

  1. Kerstin sagt:

    Super Rezept, geht schnell und schmeckt lecker.
    Vielen Dank
    Gruß Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.