Ofenspargel mit mediterranem Gemüse und Lachs low carb

Hier kommt der Spargel mal ganz anders daher: Der Spargel wird zusammen mit dem Lachs im Backofen gegart, dazu gibt es eine aromatische Gemüsesoße und Schmorgemüse aus der Pfanne.
Das Rezept habe ich gefunden im neuen Heft der Zeitschrift „Lust auf Genuss“ und passend für den Thermomix abgewandelt. Im eigentlichen Rezept wird nur Spargel mit Gemüse und Gemüsesoße serviert, da ist das Ganze sogar vegan. Ich dachte mir, ein Stück Lachs aus dem Backofen passt da doch ganz gut dazu! Und low carb ist es auch noch, ok, bißchen Honig und Agavendicksaft sind drin, wer absolut low carb isst, lässt dann das halt weg .

Ofenspargel mit mediterranem Gemüse und Lachs
Zutaten für 4 Personen:
  • 1200 g Spargel
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Biozitrone
  • 4 Stücke Lachsfilet mit Haut, jeweils 150 g
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 Gemüsezwiebel, ca. 200 g
  • 70 g Lauch
  • 1 Stange Staudensellerie, ca. 50 g
  • 1 Möhre, ca. 100 g
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 TL getr. italienische Kräuter
  • 40 g Cashewkerne
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 Möhre
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 kleine Avocado
  • 1 EL Kapern
  • etwas Dill
Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Spargel schälen, mit 2 EL Olivenöl bestreichen, auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Salz bestreuen. Eine halbe Biozitrone in dünne Scheiben schneiden und darauf legen. Spargel im Ofen etwa 30 Minuten garen.

Lachsstücke in eine flache ofenfeste Form legen. 1 TL Honig und 1 EL Olivenöl verrühren und den Lachs damit bestreichen, mit Sesamsamen, Pfeffer und Salz bestreuen und nach 15 Minuten zum Spargel in den Backofen schieben. Eventuell in den letzten 5 Minuten den Backofengrill zuschalten, dann bekommt der Lachs eine schöne Farbe.

In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebel abziehen, vierteln und in den Mixtopf des Thermomix geben. 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern. 2 EL Olivenöl zugeben und 5 Min/ Varoma/ Stufe 2 andünsten.

Lauch, Bleichsellerie, Möhre putzen, in grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.

Ingwer, Tomaten, Kräuter und Cashewkerne zugeben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern. Wein und 300 ml Wasser zugeben und 15 Min/ 100 Grad/ Stufe 2 kochen. Abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone, Agavendicksaft, ½ TL Meersalz und Pfeffer zugeben und alles ansteigend 1 Min/ Stufe 4-6-8 pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Falls die Soße zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser unterrühren.

Während die Soße kocht, Zucchini, Möhre und Lauchzwiebeln putzen, klein würfeln, (ich nehme dazu meinen Genius Nicer Dicer, das geht schneller ) in 1 EL Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten. Avocado schälen, fein würfeln und mit den Kapern unter das Pfannengemüse heben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Spargel und Lachs mit der Soße anrichten und mit dem Gemüse und Dill bestreuen.

Guten Appetit!

Nützliches für dieses Rezept:

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.