Orangen-Kaki-Smoothie mit Ingwer

Orangen-Kaki-Smoothie (2)

Ein Orangen-Kaki-Smoothie geht immer im Winter! Schnell gemixt, hat viele Vitamine und schmeckt auch noch richtig lecker!

Das Rezept habe ich so ähnlich in einem Newsletter gesehen, allerdings wurden dort die Kaki-Früchte geschält und die Orangen filetiert. Das ist zeitaufwändig und muss gar nicht sein, im Thermomix wird alles trotzdem ganz fein püriert!

Noch ein paar Infos zur Kaki-Frucht:

Die exotische Kaki-Frucht gehört zu den ältesten Kulturpflanzen und ist ernährungsphysiologisch äußerst wertvoll, da sie neben viel Kalium und Phosphor auch einen sehr hohen Anteil Provitamin A (Beta-Carotin) enthält.

Ursprünglich kommt der Kakibaum aus Asien. Die Chinesen nutzen ihn dort seit mehr als 2000 Jahren. Neben ostasiatischen Ländern bauen heute auch Brasilien, Israel, Kalifornien und südeuropäische Länder wie Italien den Obstbaum an. Kakis sind fast das ganze Jahr über erhältlich.

Beim Kauf darauf zu achten, dass die Kakis keine Druckstellen haben. Feste Früchte sind noch unreif und müssen vor dem Genuss nachreifen. Dazu am besten in Zeitungspapier wickeln und bei Raumtemperatur zwei bis drei Tage ruhen lassen. Im Gemüsefach des Kühlschranks sind Kakis zwei bis drei Wochen haltbar. Braune Stellen oder Pünktchen im Fruchtfleisch sind unbedenklich. Sie entstehen durch den hohen Zuckeranteil.

Orangen-Kaki-Smoothie (1)

 

Orangen-Kaki-Smoothie mit Ingwer
Zutaten für 4 Gläser:
  • 2 Orangen
  • 2 Kaki
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • Saft ½ Zitrone
  • 20 g Honig
  • 150 g Joghurt
  • 100 – 200 g Wasser
Zubereitung:

Die Orangen schälen und dabei möglichst viel von der weissen Haut entfernen, in Stücke schneiden. Ingwer schälen, Kaki waschen, vom Stielansatz befreien und in Viertel oder Achtel schneiden.

Orangenstücke, Ingwer, Kakistücke, Zitronensaft, Honig und Joghurt in den Mixtopf vom Thermomix (oder in einen leistungsstarken Mixer) geben, soviel Wasser zugeben bis 1000 g erreicht sind, das ergibt dann vier Gläser. 1 Min/ Stufe 10 pürieren, in vier Gläser füllen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

6 Kommentare

  1. Thomas sagt:

    Der Smoothie ist wahnsinnig lecker und super gesund 🙂 Genau das richtige jetzt zur Kaki zeit! Danke für das Rezept

  2. Sabrina sagt:

    Sieht richtig lecker aus, danke für den Tipp.

    LG Sabrina

  3. Andrea Muhs sagt:

    Hatte noch Khakis Zuhause und dieses Rezept war die beste Entscheidung, zu machen. Sehr lecker. Danke fürs Rezept. LG Andrea

  4. Andreas sagt:

    Hey wirklich klasse Rezept, meine Frau ist begeistert!

  5. Anja sagt:

    Hmmm, lecker! Ich habe den Smoothie abgewandelt und statt Honig Agavendicksaft genommen und Sojajoghurt statt Joghurt. War sehr erfrischend, vielen Dank für’s Rezept!

  6. Sven sagt:

    Hey, habe dein Rezept heute ausprobiert… super lecker, es war bestimmt nicht das letzte mal 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.