Schneller Hähnchen-Erdnuss-Wok mit Paprika

hähnchen-erdnuss-wok (2)

Dieser Hähnchen-Erdnuss-Wok gehört in die Kategorie der schnellen Gerichte, das ganze Essen steht in einer knappen halben Stunde auf dem Tisch. Wer keinen Wok hat, nimmt eine große Pfanne, so wie ich 😉 und wer keinen frischen Koriander mag oder bekommt, kann auch einfach frische Petersilie nehmen.

hähnchen-erdnuss-wok (1)

Schneller Hähnchen-Erdnuss-Wok
Zutaten für 4 Personen:
  • ca. 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 250 g Basmatireis
  • 2 EL Öl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Dose  Kokosmilch (400 ml)
  • 5 EL Sojasoße
  • 3 gehäufte EL crunchy Erdnussbutter (mit Stückchen)
  • 1 Bund Koriandergrün oder Petersilie

Gut 1/2 l Salzwasser aufkochen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Paprika entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Reis ins kochende Salzwasser schütten und nach Packungsanweisung garen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 3–4 Minuten anbraten. Zwiebeln und Paprikastreifen zufügen und etwa 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Kokosmilch und Sojasoße ablöschen, aufkochen. Erd­nussbutter einrühren. Unter Rühren 3–4 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.

Koriander oder Petersilie fein hacken. Hähnchen-Erdnuss-Wok mit dem Reis anrichten und mit Koriander oder Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.