Weltbeste Brownies – mit viel Schokolade

Brownies (1)

Brownies zum Geburtstag!

Bis jetzt hatte ich mich noch nie näher mit Brownies beschäftigt, zu viel Zucker, zu viel Schokolade. Nun ja, aber unser Geburtstagskind isst sooo gerne Brownies, also hab ich halt doch welche gebacken 🙂

Das Rezept habe ich auf der Website eines englischen Food-Magazins gefunden, dort werden sie „best-ever brownies“ genannt, und diese Bezeichnung haben sie auch verdient, sie sind so richtig schokoladig und mega-saftig! Das Rezept hat über 600 Bewertungen und wird als idiotensicher (=foolproof) beschrieben. Die englische Anleitung ist so detailiert, dass auch jemand, der noch nie einen Kuchen gebacken hat, diese Brownies backen könnte. Bei mir gibt´s allerdings nur eine normale Anleitung, denn ich möchte Euch nicht wirklich erklären, wie man Schokolade mit einem Messer hackt…..

Brownies (2)

Weltbeste Brownies
Zutaten für etwa 20 Stück:
  • 185 g Butter
  • 185 g gute dunkle Schokolade (ca. 70 % Kakao)
  • 85 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 50 g weiße Schokolade
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
Zubereitung:

Butter und dunkle Schokolade in kleine Stücke schneiden und im heissen Wasserbad schmelzen, alternativ kann man auch beides zusammen bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle schmelzen, dabei ab und zu umrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

[im TM: dunkle Schokolade ein paar Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern, Butter dazugeben und etwa 4 Min/ 70°/ Stufe 1 schmelzen.]

Weiße Schokolade und Vollmilchschokolade mit einem großen Messer in kleine Stücke hacken.

[oder im TM bevor die dunkle Schokolade geschmolzen wird, weiße und Vollmilchschokolade kurz auf Stufe 7 zerkleinern und umfüllen, ich hacke sie jedoch lieber mit dem Messer, sieht einfach besser aus]

Backofen vorheizen: Umluft 160° oder Ober-/Unterhitze 180°.

Eine quadratische Backform von ca. 20 x 20 cm oder eine entsprechende rechteckige Form, z.B. 14 x 30 cm mit Backpapier auslegen.

Eier und Zucker in einer großen Schüssel mindestens 5 Minuten schaumig rühren, bis sich der ganze Zucker aufgelöst hat und die Masse hellgelb ist.

Die auf Zimmertemperatur abgekühlte Butter-Schokoladenmischung zu der schaumigen Masse geben. Mehl und Kakaopulver zusammen direkt in diese Schüssel sieben und alles mit einem Teigschaber vorsichtig miteinander vermengen und unterheben.

Zum Schluss noch die gehackte Schokolade unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform geben. Die Oberfläche glatt streichen und auf mittlerer Höhe in den Backofen schieben.

Etwa 25 Minten backen, dann Backofen öffnen und die Backform leicht rütteln, wenn der Teig in der Mitte noch wackelt, weitere 5 Minuten backen. Wenn der Teig dann nicht mehr wackelt, die Form aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.

Den Kuchen aus der Form nehmen und in ca. 4 x 4 cm große Quadrate schneiden.

Falls die Brownies wider Erwarten nicht sofort aufgegessen werden, kann man sie in einem luftdichten Behälter zwei Wochen lang aufbewahren oder tiefgekühlt ein paar Wochen länger.

Guten Appetit!

Brownies (3)

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

3 Kommentare

  1. Nadine Trapp sagt:

    Der Teig ist die wahre Pracht!✌️
    Hatte eine Form 20x20cm… 25 min gebacken und gerüttelt…alles gut! Aber leider nur oberflächlich…innen war alles flüssig. Den Rest den den ich retten konnte, hab ich noch mal in den Ofen getan.
    Kannst dir vorstellen was das für ne Sauerei war… mal gucken wie der Rest schmeckt!

    • Nadine Trapp sagt:

      Hab sie jetzt zum zweiten Mal gemacht… ging nicht…kann es sein, das da Mehl fehlt?

      • chilirosen sagt:

        Hallo Nadine, das tut mir leid, dass die Brownies bei dir nicht gelingen. Ich habe sie schon oft nach genau diesem Rezept gebacken, auch schon die doppelte Menge, und sie sind immer gelungen und waren sehr lecker . Vielleicht passt deine Ofentemperatur nicht? Ich kann es mir sonst nicht erklären.
        Liebe Grüße, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.