Schoko-Cookies – Backmischung zum Verschenken

schoko-cookies-1

Knusprige Schoko-Cookies mit Karamell-Fudge, passen nicht nur zur Weihnachtszeit, die gehen immer!

Man kann sie natürlich einfach so selber backen, aber man kann sie auch als Backmischung an liebe Menschen verschenken, die Idee dazu habe ich in der Zeitschrift „Küchenzauber“ gefunden. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und so angepasst, dass die Zutaten genau in ein Weck-Einmachglas von ¾ l Inhalt passen. Ihr könnt natürlich auch jedes andere hübsche Glas dafür nehmen, es sollte nur 850 ml Füllmenge haben.

schoko-cookies-3

Also wer noch ein Geschenk oder Mitbringsel sucht, warum nicht mal eine Backmischung selber machen. Dazu habe ich heute auch ein kleines Geschenk für euch, das Etikett mit der Backanleitung und den Deckelaufkleber stelle ich Euch als PDF zu Verfügung!

Das Karamell-Fudge kann man selber machen (hier ⇒ ein megaleckeres Rezept ) oder kaufen, notfalls durch weiche Karamellbonbons ersetzen.

schoko-cookies-4

 

Hier nun die Anleitung für die Backmischung:

Schoko-Cookies mit Karamell-Fudge – Backmischung
Zutaten für ein Glas mit 850 ml Füllmenge:
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g brauner Zucker
  • 75 g weißer Zucker
  • 100 g Karamell-Fudge
  • 100 g Schoko-Chips zum Backen
  • 80 g feine Haferflocken

Mehl mit Backpulver und Salz mischen, als unterste Schicht in das Glas füllen.

Alle weiteren Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in das Glas schichten, das geht am besten, wenn man die Zutaten mit einem Eßlöffel einfüllt und das Glas zwischendurch immer wieder vorsichtig auf den Tisch klopft.

Das Glas verschließen und beschriften.

Zubereitung der Backmischung:
  • 120 g weiche Butter
  • 2 Eier

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter und Eier schaumig aufschlagen. [im Thermomix 2 Minuten/ Stufe 4]

Die Zutaten aus dem Glas zugeben und unterrühren.
Mit 2 Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein Blech mit Backpapier setzen.
Im Backofen etwa 14 bis 16 Minuten backen, dabei verlaufen die Plätzchen etwas.
Nach dem Abkühlen in einer Dose aufbewahren.
Ergibt etwa 40 Cookies auf 2 Backblechen.

Guten Appetit!

Tipp:

Für alle, die diese Backmischung verschenken möchten, gibt es das Etikett und den Deckelaufkleber als kostenloses PDF zum Download hier:

⇒ Etikett für Schoko-Cookies – Download

 

schoko-cookies-2

Hinweis: Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

 

 

 

Print Friendly
mailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.