Türkischer Bulgursalat – Kιsιr

türkischer Bulgursalat (3)

Türkischer Bulgursalat ist ein erfrischender Sommersalat, der sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch passt. Es ist ein idealer Partysalat, da man ihn auch in größeren Mengen sehr gut vorbereiten kann, und auch am nächsten Tag schmeckt er gut durchgezogen immer noch genauso lecker.

türkischer Bulgursalat (2)

Türkischer Bulgursalat – Kιsιr
Zutaten für 4 bis 6 Personen:
  • 200 g Bulgur
  • 250 g Wasser
  • ½ Salatgurke
  • 2 Spitzpaprika, rot, gelb oder grün
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Granatapfelsirup (aus dem türkischen Lebensmittelladen, kein Grenadine, notfalls weglassen)
  • 4 EL Olivenöl
  • ½ TL Pul Biber (scharfe Paprikaflocken)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • evtl. ½ Bund frische Pfefferminze
Zubereitung:

Wasser mit ½ TL Salz in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Bulgur dazugeben, einmal umrühren, Topf vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.

Die Salatgurke (mit oder ohne Schale) und die Tomaten in etwa 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten in schmale Streifchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.

[Wenn es schnell gehen muss, kann man die Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln im Thermomix 3 bis 4 Sek /Stufe 5 zerkleinern.]

Für die Marinade den Zitronensaft, den Granatapfelsirup, Olivenöl, ½ TL Salz, Pfeffer nach Wunsch, Pul Biber und Tomatenmark miteinander verrühren.

Den abgekühlten Bulgur in einer großen Salatschüssel mit dem geschnittenen Gemüse und der Marinade mischen.

Die Petersilie und eventuell Pfefferminze fein hacken und unter den Salat heben. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Afiyet olsun!  –  Guten Appetit!

türkischer Bulgursalat (1)

Mit diesem Bulgursalat nehme ich bei der vegetarischen Weltreise bei der Tomateninsel teil, dort führt uns die Reise diesen Monat in die Türkei.
Vegetarische Weltreise - Türkei

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

4 Kommentare

  1. Melli sagt:

    Damit hast du mir eine große Freude gemacht, ich esse Kιsιr nämlich sehr, sehr gerne.

  2. Conny sagt:

    Hi Sabine!
    Wow der Salat sieht sehr lecker aus! 🙂
    Liebe Grüße Conny

  3. Genauso mache Ich meinen Kisir auch, ein tolles Sommeressen 😉

    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.