Lasagne Bolognese – aus dem Thermomix

lasagne-bolognese (2)

Lasagne Bolognese gehört zu unseren Lieblingsgerichten. Das gibt es bei uns öfters, zum Beispiel wenn alle zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause kommen und dann auch Mittagessen wollen, da man die Lasagne gut eine zeit lang warmhalten kann, bzw. man kann sie auch ganz gut in der Mikrowelle erwärmen.

Ich habe ja nun auch den neuen Thermomix TM 5 und in beiden Grundkochbüchern vom alten und vom neuen Thermomix ist jeweils ein Rezept für Lasagne Bolognese, aber die sind doch sehr unterschiedlich, vor allem was die Fleisch- und Soßenmenge angeht und dabei sollen beide Rezepte für 6 Personen sein.

Nun ja, ich habe schon seit einiger Zeit mein eigenes Rezept daraus entwickelt und so werde ich es weiterhin machen 🙂

Lasagne Bolognese ist ideal, wenn Gäste kommen, da es sich gut vorbereiten lässt und gebacken wird, wenn der Besuch schon im Anmarsch ist.

lasagne-bolognese (1)

Lasagne Bolognese
Zutaten für 5-6 Personen:
  • 100 g Käse (z.B. Gouda)
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Möhre (oder 2 kleine)
  • 1 rote Paprikaschote (evtl. weglassen)
  • 1 Knoblauchzehe oder 1 TL Knoblauchgrundstock
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch (oder halb und halb)
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 100 g Rotwein, Weißwein oder Gemüsebrühe
  • ½ TL Zucker
  • 1 -2 TL Salz
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 TL italienische Kräuter oder nur Oregano
Zutaten für die Bechamelsoße:
  • 500 g Milch
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 3 Prisen weißer Pfeffer
  • ¼ gemahlenen Muskatnuss
  • ca. 250 g Lasagneblätter ohne Vorkochen
Zubereitung:

Käse in den Mixtopf geben und 5-7-Sek/ Stufe 5 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.

Zwiebel schälen, halbieren, Möhre und Paprika in Stücke schneiden, das Gemüse zusammen mit der Knoblauchzehe und dem Olivenöl in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern. 3 Min/ Varoma/ Stufe 2 andünsten.

Hackfleisch dazugeben und 6 Min/120°/Linkslauf/Stufe 1 [bzw. Varoma beim TM 31] dünsten.

Tomatenmark, Dosentomaten, Rot- oder Weißwein, Zucker, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Kräuter dazugeben und 12 Min/ 100°/ Linkslauf/ Stufe 1 köcheln lassen, danach abschmecken und umfüllen. Mixtopf ausspülen.

Für die Bechamelsoße Milch, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat in den Mixtopf geben und 7 Min/ 90°/ Stufe 3 garen.

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze (oder 160° Umluft) vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.

Zuerst etwas Bolognesesoße in die Auflaufform geben, dann eine Lage Lasagneblätter darauf legen. Diese mit Bolognesesoße und etwas Bechamelsoße bedecken und wieder Lasagneblätter darauf legen. Dieses wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind, dabei sollte die letzte Schicht Bechamelsoße sein. Den geriebenen Käse darauf verteilen und die Lasagne etwa 30 bis 40 Minuten backen.

Kurz abkühlen lassen, in Stücke schneiden und mit einem frischen Salat servieren.

Guten Appetit!

 

 

Print Friendly, PDF & Email
mailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.