Asiatischer Nudelsalat mit Erdnussdressing

asiatischer Nudelsalat (3)

Ein leckerer Nudelsalat passt immer zur Grillsaison. Dieser Nudelsalat kommt mal asiatisch angehaucht daher, mit einem Erdnuss-Dressing, das mit Ingwer und Sojasoße abgeschmeckt ist. Mal was anderes!

asiatischer Nudelsalat (2)

Asiatischer Nudelsalat
Zutaten für 4-6 Personen:
  • 250 g Linguine (ganz schmale Bandnudeln, ersatzweise Spaghetti)
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Bleichsellerie
Für das Dressing:
  • 75 g Erdnussmus (z.B. Bioladen, Reformhaus)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 5 EL Reisessig (ersatzweise Weißweinessig)
  • 5 EL Tamari (dunkle Sojasoße)
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • ca. 4 EL Wasser
Zubereitung:

Die Linguine 2 bis 3mal durchbrechen, dann in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abgießen, mit dem Sesamöl vermengen und abkühlen lassen.

Die Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebel und Bleichsellerie in feine Scheiben schneiden.

Die Möhren grob raspeln [oder im Thermomix: Möhren und Bleichsellerie in groben Stücken 5 -6 Sek/ Stufe 5 zerkleinern].

Für das Dressing die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Erdnussmus mit Tamari, Reisessig und Cayennepfeffer verrühren, Knoblauch und Ingwer unterrühren und mit etwas Wasser zu einem cremigen Dressing verrühren. [im TM: alle Zutaten 30 Sek/ Stufe 4 verrühren]

Die erkalteten Nudeln mit dem vorbereiteten Gemüse und dem Dressing vermischen und etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren eventuell nochmal mit Salz abschmecken.

Guten Appetit!

asiatischer Nudelsalat (1)

Mit diesem Rezept nehme ich teil beim 1. Blogevent von Eckel´s Küche. Fabian sammelt auf seinem Blog bis Ende Mai Rezepte und Ideen zum Thema „Grill & Outdoor Kitchen“.

Blogevent-Grill-Outdoor-Kitchen_11

 

Print Friendly, PDF & Email
pinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.